Standort

Die Halle 710

Mit der «Halle 710» konnte ein idealer Ausstellungsort gefunden werden. Die Halle ist weniger als 10 Minuten zu Fuss vom Bahnhof Oberwinterthur entfernt, und unmittelbar am stark frequentierten Eulachpark gelegen. Bei der Halle handelt es sich um eine ehemalige Industriehalle der Firma Sulzer, in der heute die Quartierentwicklung Winterthur einen Standort betreibt, ein Wochenmarkt stattfindet und mit einem Restaurant auch Verpflegungsmöglichkeiten bestehen.

Das prioritäre Einzugsgebiet lässt sich grob mit dem Raum Zürich – Limmattal – Baden – Zürcher Unterland – Schaffhausen – Stein a. Rhein – Frauenfeld – Zürcher Oberland – rechtes Zürichseeufer – Zürich bezeichnen. Mit dem ÖV ist die Halle faktisch von überall her innert knapp 60 Minuten erreichbar.

Selbstverständlich sind auch Institutionen und Interessierte aus angrenzenden Gebieten (Kantone Glarus, Zug oder Aargau) herzlich eingeladen, sich zu beteiligen.

Regionale Projektorganisation

Für die regionale Projektkoordination ist Matthias Erzinger von der Firma u&me projekte gmbh (www.uandme.ch) verantwortlich. Eine «Regionale Begleitgruppe» unterstützt ihn vor allem im inhaltlichen Bereich, insbesondere bei der Ausgestaltung des Begleitprogramms und der Rahmenaktivitäten. Mitglieder dieser Begleitgruppe sind:

  • Daniela Melone, Geschäftsführung Elternbildung Schweiz
  • Tanja Falk, Geschäftsleitung FamilienStärken Winterthur
  • Estelle Thomet, Regionalleiterin Zürich Kibesuisse
  • Sue Lo, Stiftung Kinderschutz Schweiz, Aufbau 4. Standbein frühe Kindheit
  • Silke Grape, BKE, Bildungszentrum Kinderbetreung Zürich
  • Thomas Jaun, Vorstand Stimme Q, Präsident Netzwerk Kinderbetreuung
  • Erika Dähler, Vorstand Stimme Q, a:primo
  • Regula Forster, Departement Schule und Sport Winterthur, Bereich Familie und Betreuung
  • Natalie Pesic, Bildungsdirektion Kt. Zürich
  • Carine Burkhardt Bossi, Pädagog. Hochschule Thurgau
  • Denise Ernst, Elternberatung Stadt Zürich

Weitere Mitwirkende sind willkommen. Interessierte an einer Mitarbeit in dieser Begleitgruppe melden sich bei matthias.erzinger@uandme.ch oder Tel 052 551 03 65.

Zeitplan